Cuban Link Chain - raus aus der Hip Hop Nische

Es heißt, Trends kommen immer wieder. Manchmal dauert es Jahrzehnte, bis ein Trend zurückkommt. Meistens feiern das die einen, während die anderen es verfluchen. Bei der Cuban Link Chain (auch Miami Cuban Link genannt) ist das etwas anders.

Die schweren, grobmaschigen Ketten kamen bereits in den 1970er-Jahren auf den Markt. Seither sind sie in der Hip Hop und Rap-Szene sehr beliebt. Den Weg heraus aus dieser Nische hat das Accessoire erst 2020 gefunden.

Wer hätte gedacht, dass das Modeaccessoire der Hip Hopper und Rapper, das in Musikvideos in den 1990er-Jahren ein Must Have war, den Weg in den Mainstream finden würde – 30 Jahre nachdem besagte Rapper fett behangen in der Flimmerkiste herumwippten? Doch da sind wir nun, 2020, und Cuban Link Chains erfreuen sich größter Beliebtheit. Wie konnte das passieren?

Zeitlos, wuchtig, auffällig

Ein Grund für den Aufstieg der Cuban Links im Jahr 2020 ist das zeitlose Design. Es sind heruntergebrochen sehr wuchtige, grobmaschige Ketten, mit einem sehr einfachen Designmuster. Damit bringen sie schon einmal die Grundeigenschaft für jeden Evergreen mit.

Ein weiterer Faktor für den Aufschwung der Cuban Links ist, dass sie durch ihr wuchtiges Design stark auffallen. Der Träger oder die Trägerin sticht damit aus der Masse hervor, wird gesehen, erregt Aufmerksamkeit. In Zeiten von Social Media Hypes, hauptberuflichen Influencern und hoher Konkurrenz in allen Lebensbereichen, ist es daher wenig verwunderlich, dass aufällige Accessoires im Trend liegen.

Fashion Must Have 2020

Der dritte Grund für den Hype um die meist in Gold, Silber und Schwarz getragenen Halsketten und Armbänder ist der Protzfaktor. Das ist keinesfalls abwertend gemeint: Die Cuban Links werden seit den Anfängen als Statussymbol betrachtet. Viele Hip Hop Künstler und Rapper trugen und tragen die Ketten, um ihren Reichtum nach außen darzustellen. Wer eine dicke Kette am Handgelenk oder um den Hals trägt hält was auf sich, ist selbstbewusst und symbolisiert Stärke.

Dass das vormals in der Nische geparkte Accessoire nun den Weg auf die Straße gefunden hat, darf positiv gewertet werden. Denn Cuban Links sind extrem stylische Schmuckstücke, die sich flexibel kombinieren lassen. Durch ihr schlichtes Design kann man sie sowohl zum Freizeitlook als auch im Business Casual Outfit tragen. Das wäre vor einigen Jahren noch nicht möglich gewesen, als den Ketten noch das Rap und Hip Hop Image anlastete und sie somit fürs Büro untragbar machten. Das ist heute nicht mehr so. Längst sind Cuban Link Chain etabliert und schwingen sich zum Must Have Accessoire 2020 auf. Also los, trau' Dich!